Im «Wyberg» Teufen: Spargel – klassisch oder «frech»

Der Wyberg in Teufen hat sich für die kommenden Wochen ganz den feinen Spargeln aus Rafz verschrieben. Sie sind weiss, grün oder gemischt zu haben. Zu den frechen Kreationen gehört die Kombination mit Erdbeeren und Rohschinkenstreifen oder jene mit Balsamico und schwarzem Pfeffer. Am 1. Juni ist dann Wein und Dine angesagt.
Mehr

Wir empfehlen: E-Bike-Kaffee-Tour mit einer Prise Kultur

Haben Sie unsere buchbaren Angebote schon entdeckt? Ein besonderes Erlebnis ist die E-Bike Kaffee-Tour. Die Rundfahrt beginnt in Niederhasli, wo Sie neben dem Bike die genaue Wegbeschreibung und Kartenmaterial entgegennehmen. Nebenbei lässt sich gut testen, ob das E-Bike zum neuen Freizeitvergnügen wird.
Mehr

Faszinierende Körperlichkeit prägt Ruedi Möschs Skulpturen

Irgendwo zwischen unbehaglich verrenkt und fest in sich ruhend verweilen seine steinernen Skulpturen. Fein ausgearbeitete Details an Gesicht und Körper sucht der Betrachter vergebens. Denn für Ruedi Mösch (62) ist der Stein ein geschlossener Raum, den er für seine Kunst nicht zu «löchern» braucht.
Mehr

Saison Start 2017 auf der Pferderennbahn in Dielsdorf

Am Sonntag, 7. Mai 2017 startet die Saison auf der Parkrennbahn mit dem Zürcher Renntag. Die sportlichen Hauptereignisse sind der Grosse Preis der Stadt Zürich, das traditionelle Jagdrennen, und der Grand Prix Priora 2000 Guineas, das erste der klassischen Flachrennenserie für dreijährige Pferde.
Mehr

Bücher, die durch viele Hände gehen

Besucht man den Second Hand Bücherladen in der Rössligasse in Bülach, kann man das Werk zweier ambitionierter Bücherwürmer bestaunen. Gabriele und Franz Gasser sammeln seit über fünfzehn Jahren Bücher aller Art und bieten sie in ihrem Laden zum Wiederkauf an. Wir sprachen mit den beiden über ihre Tätigkeit.
Mehr

Ebianum: Staunen & Erleben im Baggermuseum

Die Firma Eberhard ist seit über 50 Jahren eine lokale Grösse in Sachen Tiefbau. Im Baggermuseum Ebianum in Fisibach erfahren Besuchende auf einer Zeitreise mehr über die Unternehmung und 100 Jahre Baumaschinengeschichte.
Mehr

Im Restaurant Bären in Fisibach raucht's

Die zarten Delikatessen hat unter anderem die «Schweizer Landliebe» entdeckt. Pierre Arn ist Maître Fumeur und Spezialist im kalt räuchern. Bachsertaler Bio-Forellen, Buurehamme und Wildwürste, dafür kommen Stammgäste von weit her. Kombiniert werden die Delikatessen stets mit saisonalen Produkten.
Mehr